Heute setzen wir  wir eine Reihe mit Beiträgen über Hausmittel gegen Ameisen im Haus fort:

  • Man stellt gezuckertes schales Bier in flachen Tellern auf. Die Ameisen verenden darin in Massen. Andere bewährte Ameisen-Köder: Honigwasser, Himbeerwasser, verdünnter süßer Likör, Sirup.
  • Schlupfwinkel der Ameisen kräftig mit etwas in Wasser gelöster Bäckerhefe durchnässen! Ameisen kriechen die Wände nicht hoch, wenn man an den Scheuerleisten entlang Schlemmkreide streut oder einen dicken Kreidestrich zieht.
  • Ameisen vertreibt man mit ausgestreutem Kerbelkraut
  • Ameisen können nicht in den Küchenschrank gelangen, wenn Sie dessen Füße in mit Wasser gefüllte kleine Blumentopf-Untersätze stellen.
Ant
luis-e / Pixabay

 

 

Wir benutzen Cookies, um Inhalte, Werbeeinblendungen für Sie zu personalisieren, Social-Media-Verknüpfungen zu ermöglichen und Besucherdaten zu analysieren. Wir teilen Informationen zu unserer Seitennutzung mit Social Media-, Werbe- und Analytik-Partnern. Sie können Ihre "Cookie-Einstellungen" jederzeit mit "Cookies verwalten" ändern.Datenschutz-info Datenschutzerklärung